Heilkraft des Waldes

Wiederverbinden mit  Mutter Erde und dem Wesen der Bäume 

Bäume haben in Fülle, was uns heutigen Menschen meist fehlt: Sie sind fest verwurzelt in der Erde und verbunden mit dem Kosmos. Bäume reagieren in Resonanz mit den Planeten. Ja sogar Ereignisse wie eine Supernova spiegeln sie wider. Sie sind wirklich in Einklang mit allem Lebendigen. Mit ihrer Hilfe können auch wir eintauchen in das Gewahrsein der Verbindung mit Allem-was-ist. Ankommen, einfach nur SEIN. 

Mit professioneller Anleitung, spürend und fühlend, in Muße und Achtsamkeit, kannst Du Dich den Bäumen anvertrauen, Dich vom äußeren Erscheinungsbild ihrem Wesen nähern. Und buchstäblich in ihrem Energiefeld baden. In Japan wird "shinrin-yoku" (Waldbaden) sogar vom Arzt verordnet. Faszinierende naturwissenschaftliche Erkenntnisse ergänzen das persönliche Erleben und erweitern den Horizont Deines Verstandes. Der achtsame Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten bestärkt die individuellen Erkenntnisse.

Den Zeitpunkt des Seminares habe ich genau deshalb so gewählt, weil Bäume in ihrem Jahreszyklus exakt hier die höchste elektro-magnetische Energie aufweisen. Die optimale Zeit also für Energieaustausch mit Bäumen. 

Geben und annehmen, im Herzen berühren lassen. Gemeinsam singen wir Lieder, für den Wald, die Naturwesen, für die Heilung von Mutter Erde – und zu unserer eigenen Freude.

Sehr willkommen ist, Dein Musikinstrument und passende Lieder mitzubringen.

Rückmeldung einer Teilnehmerin 2018

Ich wurde auf so vielfältige Weise bereichert; die Freude und die Dankbarkeit darüber klingen immer noch in mir nach. Das schönste Geschenk, das ich aus Engelthal mitgenommen habe, ist jedoch, dass ich mir selbst auf eine ganz neue, tiefere Weise begegnet bin…Anja (weiterlesen in „Rückmeldungen“)